Besuchskonzept

basiert auf der ersten Coronabasisschutzmaßnahmenverordnung des Landes Bremen und dem Hausrecht

Die Bewohnerinnen und Bewohner des Wohnpflegeheims „Pfälzer Weg“ dürfen einen Besuch wie folgt empfangen:

  1. Besucherinnen und Besucher erhalten Zutritt nach einer 3G Regel,
    • wenn sie über ein schriftliches oder elektronisches negatives Testergebnis in Bezug auf eine Infektion mit dem Coronavirus SARS-CoV-2 verfügen und dieses auf Verlangen nachweisen, wobei die dem Testergebnis zu Grunde liegende Testung nicht älter als 24 Stunden sein darf;
    • wenn sie vollständig immunisiert sind und dies mittels eines Impfausweises nachweisen können;
    • wenn sie genesen sind und dies mittels einer Genesenenbescheinigung nachweisen können.
  2. Alle Besucher/innen werden aufgefordert, beim Betreten und Verlassen der Einrichtung ihre Hände gründlich zu desinfizieren.
  3. Alle Besucher/innen tragen eine FFP2-Maske.
  4. Besuche innerhalb des Gebäudes des Wohnpflegeheimes finden in den Zimmern der Bewohner/innen statt.
  5. Bei Besuchen außerhalb des Wohnpflegeheims gelten die allgemeinen Regel der aktuellen Coronabasisschutzmaßnahmen-verordnung.